Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wie geht’s, wie steht’s ?
...das ist keine Begrüssungsfloskel sondern eine ernst gemeinte Frage.

Unser Gang wird bestimmt von der Muskelarbeit unseres Organismus.
Die Muskelarbeit wiederum wird vom zentralen Nervensystem koordiniert und mit Informationen unter anderem von den Fuss-Sohlen (Propriozeptoren) versorgt. Sind aber die Informationen unvollständig oder fehlerhaft, so ist auch die Muskelarbeit fehlerhaft; eine Muskeldysbalance stellt sich ein.

Nach Erkenntnissen der Neuropathologie sind Muskeldysbalancen und Muskelschwäche die häufigste Ursache für Erkrankungen des Bewegungsapparates. Mit den Forschungsarbeiten von Dr. A. Brügger und Dr. R.J. Bourdiol entwickelte ich  eine individuelle Sohle zur Unter-stützung aller Therapien neuromuskulärer Erkrankungen; die Neuromuskuläre Prozeptorsohle oder auch Aktiv-Einlage genannt.

Diese auf Ihre persönliche Muskelspannung eingestellte Einlage aktiviert und korrigiert im propriozeptiven System alle Arbeiten der Muskulatur des Bewegungsapparates. Das Ziel ist eine physiologische Körperhaltung, wie sie unsere Natur vorgesehen hat. Denn unser Organismus ist so konstruiert, dass er im orthostatischen

Gleichgewicht mit niedrigstem Energieverbrauch Gehen und Stehen kann. Wenn Sie also wissen wollen ob Sie eine physiologische Haltung haben oder ob Muskel-dysbalancen unnötig viel Energie verbrauchen, dann stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung nach einer orthostatischen Messung und einer neuromuskulären Korrektur Sie wieder ins physiologische Gleichgewicht zubringen.

Wichtig zu erwähnen ist die Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen nur erdenklichen Spezialisten auf der Human- und Alternativ-Medizin und allen paramedizinischen Berufen. Es wird Ihnen also ein Therapiekonzept der besonderen Art geboten.

Ich freue mich auf Ihren Besuch zur Optimierung Ihrer Muskelarbeit.

Ernst Blättler
Orthoädietechniker
Orthostatiker
Posturaltherapeut

Schmerzbehandlung
Verspannung, Muskel, Therapie, Ebmatingen, Fällanden